AUSBILDUNG BEI TERHALLE

Dachdecker/-in

Betrachte die Welt von oben – das ist der Arbeitsplatz eines Dachdeckers oder einer Dachdeckerin. Du packst gerne an und nimmst die Dinge selbst in die Hand? Dann ist die Ausbildung zum Dachdecker*in genau das Richtige für dich. Als Teil des Dachhandwerks wirst du eine Vielzahl von spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben haben – handwerkliches Geschick ist eine wichtige Grundvoraussetzung. Du wirst lernen, wie man Wärmedämmung installiert, Fassaden gestaltet, Solaranlagen montiert und vieles mehr.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungs­beginn

01. August 2024

Lernorte

Ausbildungsbetrieb sowie überbetriebliche Ausbildungsstätte und Berufsschule (BBS und Schule in Ahaus und Eslohe)

Ausbildungs­vergütung

1. Lehrjahr: 920,00€
2. Lehrjahr: 1.230,00€
3. Lehrjahr: 1.495,00€

Was du dafür mitbringen solltest

» Gute körperliche Konstitution (z.B. beim Heben und Tragen von Baumaterial)
» Handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Verarbeiten von Bedachungsmaterialien)
» Umsicht, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit (z.B. bei der Arbeit auf Leitern und Gerüsten)
» Teamfähigkeit (z.B. beim Eindecken von Dächern)

Perspektiven nach der Ausbildung

» Dachdeckermeister
» Weiterbildung zum Techniker
» Berufsbegleitendes Studium
» Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
AUSBILDUNG BEI TERHALLE

Direkt bewerben

Ausbildung bei Terhalle

Das könnte dir auch gefallen